Eine Antwort auf „Bee.Care – Externer Link – Allergisch gegen Bienengift“

  1. Bei einer Bienengiftallergie ist es notwendig, auch alle anderen Gifte testen zu lassen.

    Folgende Prozedur ist leider notwendig.

    1. Blutuntersuchung –> Test auf Bienengift / Wespengift / Hummelgift / Hornissengift/ Bremsen Stiche / Mückenstiche)

    2. Hautreaktionstest als Vorbereitung zur Hyposensibilisierung auf das Bienengift/Wespengift.

    3. Fünf Tage stationär für die Hyposensibilisierung (Hier gehen die Meinungen auseinander. Es kann sein, dass diese Prozedure sehr schmerzhaft ist und von starken Schwellungen begleitet wird)
    Es gäbe auch die Möglichkeit, daß ein Hautarzt mit der Spezialisierung auf Hyposensibilisierung in drei Monaten die Sensibilisierung durchführt.

    Die Uni-Klinik Köln ist hier spezialisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.